Sonntag, 6. Januar 2013

Norddeutsche Sichtung (1. Stufe)

Chiara und Tom durften zusammen mit Joey Voss, Alina Schön (beide Prenzlau und beim Stützpunkt Eberswalde) sowie Lisa Wolschina vom LSP Cottbus den TTVBrandenburg bei der diesjährigen Talentsichtungsstufe 1 des Deutschen Tischtennisbundes vertreten.
Insgesamt trafen sich 21 Jungen und 9 Mädchen im Bundesleistungszentrum Kienbaum aus den Verbänden Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Brandenburg um die anwesenden Trainer und vor allem dem zuständigen Bundestrainer Ronald Raue mit ihrem Können zu beeindrucken.
In den zunächst stattfindenden vier bis fünf Trainingseinheiten konnten sich die Brandenburger Talente in guter Form präsentieren. Besonders unsere jüngste Teilnehmerin Chiara sorgte für großes Aufsehen. So wurde ihr ein enormes Talent und positive Weiterentwicklung bescheinigt. Mit diesen tollen Eindrücken im Training wollten unsere fünf auch im Wettkampf auf sich aufmerksam machen. Tom konnte dieses Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen nicht in Angriff nehmen, doch die anderen gaben ihr Bestes. Joey konnte insgesamt 6 Spiele für sich entscheiden, was eine sehr starke Leistung war. Alina und Chiara können zusammen mit der gezeigten Trainingsleistung und mit Platz 3 und 5 im Turnier auf ein Weiterkommen zur zweiten Sichtungsstufe hoffen, doch die entgültige Entscheidung fällt erst nach den drei anderen ersten Sichtungsstufen im gesamten Bundesgebiet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten