Sonntag, 11. August 2019

Der Saisonstart ist in Sichtweite!

Nach der Barnimpokal-Auslosung am Donnerstag steht fest, in 15 Tagen geht´s los!
Denn am 26.08. startet die Saison mit dem Pokalspiel unserer 10. Mannschaft in Werneuchen.
Einen Tag später gibt es übrigens ein interessantes vereinsinternes Pokalspiel zwischen unserer 9. und 12. Mannschaft.
Noch zeitiger starten allerdings unsere Ranglistenspieler in die Saison.
Denn am 17./18.08. findet in Hohen Neuendorfer das Qualfikationsturnier zur Verbandsrangliste Nachwuchs statt.
Pia, Annelie, Luisa, Anne, Sophia, Michelle, Leonie, Jermain, Malte, Jojo und Nils nehmen daran teil und werden versuchen sich weitere Plätze für die Verbandsrangliste, das am besten besetzte Turnier in Brandenburg, zu erspielen.
Eine Woche später versuchen dann Claudia, Caro, Chiara, Isa und Johannes bei den Erwachsenen sich für die Verbandsrangliste zu qualifizieren bzw. so gut wie möglich zu verkaufen.

Wie bereits hier auf der Homepage erwähnt, findet in 2 Wochen ja auch die diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. Bisher sind die Meldungen leider noch sehr überschaubar.

Schon an diesem Wochenende aktiv waren Anne und Katrin.
Anne nahm an einem Turnier in Berlin-Wittenau teil und wurde dort bei den Schülern 2. :)
Für Katrin ging es nach Prenzlau zum Eberhard-Sielmann-Gedenkturnier.
Dort traf sie viele gute alte Freundinnen wieder und war am Ende mit dem 3. Platz auch noch richtig erfolgreich.
Glückwunsch Anne und Katrin! :)

Sonntag, 4. August 2019

Erfolgreiches Freundschaftsspiel gegen die Rothosen!

Traditionell sind in jedem Jahr die Sportfreunde vom SC Vorwärts/Wacker Hamburg-Billstedt bei uns zu Gast, um ein "Trainingslager" zu absolvieren.
Unsere ehemaliger Sportfreund Christian Vater war vor 10 Jahren mit seinen Kumpels das erste Mal für ein Wochenende bei uns und so feierten sie nun schon ihr 10-jähriges Jubiläum.
Nachdem sie nach 8 Jahren Training im letzten Jahr erstmals das traditonelle Freundschaftsspiel am Freitagabend gegen uns gewinnen konnten, wollten sie in diesem Jahr ihren Sieg natürlich gern wiederholen.
Für uns gingen André, Johannes, Stephan, Hannes, Marcel und Frank an den Start.
Das untere Paarkreuz konnte wie erwartet nur Erfahrung sammeln, präsentierte sich aber in den Doppeln, echt gut.
Unser oberes Paarkreuz erwieß sich als sehr stark und steuerte starke 4 Punkte zu.
Etwas enttäuscht hatte das mittlere Paarkreuz das leider nur ein von vier Spielen gewinnen konnte.
Da wir immerhin 3 der 6 Doppel (Es gab 3 Anfangs und 3 Abschlussdoppel) gewinnen konnten, hieß es am Ende 8:10 aus unserer Sicht.
Die Freude bei den Hamburgern war natürlich groß.
In großer Gemeinschaft wurde nach dem Spielende kurz vor Mitternacht noch bis in die Nacht hinein eine tolle gesellige Zeit miteinander verbracht.
Wie man hörte war auch der Samstag und Sonntag für die Hamburger sehr erfolgreich so das sie mal wieder ein tolles Saisonvorbereitungswochenende bei uns verbracht haben.
Wir sehen uns im nächsten Jahr. ;)

Holm zusammen mit dem ehemaligen
schwedischen Nationalspieler und
ehemaligen DTTB-Nationaltrainer
Christer Johansson.
Mit Holm war auch noch ein weiterer Finower fleißig am Ball am Wochenende.
Er war als ehemaliger Spieler von Automation Cottbus (er nahm sich 1996 mal eine Auszeit von uns) zum 30. ITAC-Turnier in Cottbus eingeladen und spielte dort im Mannschafts-, Doppel und im Einzelwettbewerb.
Leider blieb er im Mannschafts- und Einzelwettbewerb relativ unglücklich in der Vorrunde hängen.
In der Mannschaft spielte er zusammen mit Marco Schicketanz, Peter Schulze und Ake Grönlund.
Punktgleich mit der zweitplatzierten Mannschaft landeten sie leider aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses nur auf Platz 3. Das Spiel um Platz 5 im Turnier konnten sie anschließend gewinnen.
Im Einzel war er nach einem 3:2 und 3:0 Sieg sowie einer 2:3 Niederlage Spiel- und Satzgleich mit dem 1. und 2. der Gruppe und musste sich aufgrund der schlechteren Punktdifferenz geschlagen geben.
Somit kam er in die Trostrunde und wurde dort am Ende überlegen 1. :)
Auch im Doppel kam er auf´s Treppchen. Hier belegte er zusammen mit seinem schwedischen Partner Ake Grönlund den 3. Platz.
Glückwunsch Holm! :)
Schön das du weiterhin so tolle Sportfreundschaften pflegst Holmi!


Samstag, 3. August 2019

Vereinsmeisterschaft 2019!

Auch in diesem Jahr wollen wir die neue Saison wieder mit unserer Vereinsmeisterschaft eröffnen.
Eine Woche vor dem offiziellen Saisonstart, sind alle Mitglieder des TTC herzlich eingeladen zusammen mit einem Partner um den Vereinsmeistertitel zu spielen.
Wie im letzten Jahr wird das Turnier als 2er-Mannschaftsturnier ausgetragen.
Natürlich gibt es traditionell wieder auch in jedem Einzel 1 Punkt pro 100 TTR-Punkte unterschied, Vorsprung für den schwächeren.
Wer keinen Partner findet, kann sich auch gern ohne Partner anmelden und ich teile euch dann einen passenden Partner zu. :)
Es wäre super wenn ihr euch bis zum 18.08. anmelden könntet.


Montag, 29. Juli 2019

Kienbaum war eine Reise wert!

In der 5. Ferienwoche fanden sich 9 Nachwuchsspieler von uns, sowie zwei eingeladene Gäste, zum Trainingslager in Kienbaum ein.
Von Montag bis Freitag wurden die optimalen Bedingungen im Bundesleistungszentrum in Kienbaum genutzt um sich vollumfänglich auf die Saison vorzubereiten. So gab es neben 9 Tischtenniseinheiten, auch 2 Konditionseinheiten. Doch auch die Kräftigung der für Tischtennis wichtigen Muskeln, wurde nicht vergessen.
So wurde jeder Tag für die 11 Teilnehmer eine echte Herausforderung.
Doch neben der vielen Anstrengung, gab es auch viel Spaß.
So waren die abendlichen Werwolf-Runden immer sehr lustig und auch das gemeinsame Baden im See sowie in der Schwimmhalle hat allen Beteiligten ebenfalls viel Freude bereitet.
Für manch einen waren auch die sehr leckeren und vielfältigen Mahlzeiten das Highlight des Lehrgangs.
Auf jeden Fall fuhren alle Spieler und Trainer am Freitag Mittag zufrieden nach Hause und können nun auch hinter der 2. Woche der Sommerwoche ein Häkchen machen. ;)
Natürlich gibt es von der Woche in Kienbaum ein Video in dem ihr sehen könnt wie fleißig unsere Sportler waren.

Donnerstag, 25. Juli 2019

Saisonrückblick und -vorschau - Teil 3!

Zum letzten Teil des Saisonrückblickes schauen wir auf die Saison unserer Damen- und Nachwuchsteams zurück und schauen uns gleichzeitig auch an wie sie in der neuen Saison spielen werden.

1. Damen:
Unsere junge 1. Damenmannschaft beendete eine starke Oberligasaison auf dem 3. Tabellenplatz.
Die beiden „Alten“ im Team erspielten die stärksten Bilanzen des Sixtett´s.
Doch auch die ausgeglichenen Bilanzen von den Küken im Team, Sophia und Michelle, sind echt stark.
Besonders erwähnenswert ist außerdem noch die 17:1 Doppelbilanz von Claudia und Caro!
In der neuen Saison wird sich das Gesicht der 1. Damen nahezu komplett verändern.
Caro G., Isa, Annie, Alina und Kiki werden für das Team aufschlagen und versuchen eine gute Mittelfeldplatzierung zu erreichen.

Die Aufstellung der 1. Damen:
1. Caro G.
2. Isa
3. Annie
4. Alina
5. Chiara

2. Damen:

Unsere toll harmonierende 2. Damenmannschaft spielte überraschend eine sehr starke Saison.
Das Ziel, der Klassenerhalt, war bereits zur Winterpause erreicht. Am Ende erreichte das Team den unerwarteten 5. Platz. Alle 5 Spielerinnen erspielten sich eine nahezu ausgeglichene Bilanz und zeigten damit dass diese Liga genau richtig für sie ist.
Leider muss sich das Team in der neuen Saison trennen, da wie gerade erwähnt Isa und Annie nun in der 1. Damen aufschlagen.
Die 2. Damen wird Kiki als Spitzenspielerin anführen. Die erfahrenen Katrin, Gabi und Anka komplettieren das Team.
Anvisiert ist der Klassenerhalt, der in der kommenden Saison wohl kein Selbstläufer werden wird. :/

Die Aufstellung der 2. Damen:
1. Chiara
2. Katrin
3. Anka
4. Gabi

3. Damen:

Nachdem unsere 3. Damenmannschaft in der vergangenen Saison noch ohne Konkurrenz in der Verbandsliga gemeldet war, wird sie in der neuen Saison in der Verbandsoberliga aufschlagen.
Aus verschiedensten Gründen werden Caro M., Claudia, Michelle, Sophia und Luisa für das Team aufschlagen. Das Ziel des Teams ist natürlich der Aufstieg in die Oberliga.

Die Aufstellung der 3. Damen:
1. Caro M.
2. Claudia
3. Michelle
4. Sophia
5. Luisa

1. Schüler:
Wie erwartet waren für unsere 1. Schülermannschaft sehr viele Spieler im Einsatz.
Über die Saison hinweg haben 14 Nachwuchsasse für das Team gespielt und durften sich somit in der Verbandsliga Jugend beweisen. Dies machten viele schon sehr gut. Denn gleich 8 der 14 Spieler spielten eine ausgeglichene bzw. positive Bilanz. So schaffte es das Team am Ende punktgleich mit dem 2. und 3. auf einen guten 4. Platz!
In der neuen Saison wird das Team wieder aus sehr vielen Spielern bestehen.
Neben Louis, Johannes, Sophia, Michelle und Malte werden auch Joshua, Leonie und Jermain zum Einsatz kommen.
Es kann aber auch gut sein das diese 8 Spieler immer noch nicht reichen. 😉

Die Aufstellung der 1. Schüler:
1. Jojo
2. Louis
3. Michelle
4. Sophia
5. Malte

2. Schüler:
Den starken 3. Platz belegte unsere 2. Schüler in der Verbandsliga Schüler.
Besonders Spitzenspieler Malte, der in allen Spielen dabei war und sich eine 35:5 Bilanz erspielte, konnte absolut überzeugen. Die anderen Stammspieler, Jermain, Joshua und Maart, waren zwar nicht ganz so erfolgreich, doch sorgten mit wichtigen Siegen letztendlich für die vielen Spielgewinne des Teams.
In der neuen Saison werden Jermain und Joshua im Team bleiben, während Leonie und Luisa zur Mannschaft dazustoßen.

Die Aufstellung der 2. Schüler:
1. Leonie
2. Joshua
3. Jermain
4. Luisa

3. Schüler:
Unsere 3. Schülermannschaft spielte eine super Saison in der Landesliga und wurde dort am Ende Zweiter.
Überraschend stark entwickelte sich besonders Luisa, die neben Leonie, zu den Spitzenkräften im Team zählte.
Elias und Annelie hatten noch einige Schwierigkeiten und werden deshalb in der kommenden Saison nochmal in der Liga aufschlagen.
Komplettiert wird das Team von Neuzugang Anne, Richard und Pia.

Aufstellung 3. Schüler:
1. Anne
2. Elias
3. Annelie
4. Richard
5. Pia

4. Schüler:
Komplett neu im Spielbetrieb werden wir in dieser Saison eine 4. Schülermannschaft haben. Diese tritt in der neu gegründeten Barnimliga Schüler an und besteht aus Jungs die erst vor einem ¾ Jahr mit dem Tischtennis angefangen haben.
Wir freuen uns schon sehr auf die neue Saison in der Nino, Tobi und Aaron zu den Stammspielern gehören werden.

Aufstellung 4. Schüler:
1. Nino
2. Tobias
3. Aaron

1. Jugend:
Leider nicht viel besser als in der Saison zuvor präsentierte sich unsere 1. Jugendmannschaft in der Kreisliga MOL. Trotz 3 Siegen beendete das Team die Saison auf dem letzten Platz.
Ein Problem war es auf jeden Fall das Team immer voll zu bekommen. So kamen in den 14 Spielen insgesamt 15 verschiedene Spieler zum Einsatz.
Die mit Abstand am meisten Spiele machte Collin, der 13 Einsätze hatte und sich dabei eine positive Bilanz erspielte. Große Stützen für das Team waren auch die Joker Malte und Leonie.
In der neuen Saison wird unsere 1. Jugendmannschaft in der Landesliga Jugend aufschlagen.
Als Stammspieler kommen Max und Maart neu ins Team. Dazu gesellen sich dann unsere anderen Jugendlichen Collin, Leon, Richard, Johannes und Jonas.

Aufstellung 1. Jugend:
1. Max
2. Maart
3. Collin
4. Leon
5. Richard
6. Jonas
7. Johannes

2. Jugend:
Lauter Debütanten hatten wir in der vergangenen Saison in der 2. Jugend.
Und diese machten ihre Sache in der Kreisklasse MOL schon richtig super. Denn nach 16 Spielen hatte das Team eine positive 17:15 Bilanz. Auch wenn keiner der Stammspieler am Ende eine positive Spielbilanz hatten, haben sich Franzi, Emelie, Pia, Richard und Johannes toll geschlagen! :)
In der neuen Saison wird es die 2. Jugend nicht mehr geben da die Spieler dann in der 1. Jugend, 12. Herren und 3. Schüler aufgeteilt werden.

Samstag, 20. Juli 2019

Nachwuchs startet in die Saisonvorbereitung!

Eine Woche später als gewohnt startete unsere Leistungssportler am Montag in die Saisonvorbereitung.
Auf dem Plan stand das traditionelle und sehr beliebte Trainingslager bei uns in Finow.
Neben 10 eigenen Talenten, nahmen auch 5 eingeladene Gäste teil, so das wir eine starke Truppe zusammen hatten, die bereit war an ihr Maximum zu gehen um so viel wie möglich aus den 5 Tagen herauszuholen.
9 anstrengende Tischtennis-, 2 Lauf- und eine Strandeinheit absolvierten die Sportler in den 5 Tagen.
"So intensiv wie noch nie", wie die leitende Trainerin Claudia meinte, wurde an den 5 Tagen am Tisch geackert. Nur beim konditionellen Teil war noch einiges an Luft nach oben.
Den Nachmittag am Werbellinsee nutzten die Kinder ebenfalls sehr sportlich, so das dieser sich auch keine Erholung, sondern eher ein guter Ausgleich zu den 5 Stunden Tischtennis täglich war.
Die Gewinner unserer Whatsapp-
Challenge haben sowohl die
Fleischerei Nießner gefunden
als auch ein kreatives Foto davon
gemacht. :) 
Sehr gut an kam auch die traditionelle WhatsApp-Challenge bei der unsere Sportler bis zu 8,5 Kilometer durch Finow rannten um knifflige Aufgaben von Claudia zu lösen.
Gewonnen hat überraschend das Team von Luisa, Luca, Matti K. und Johannes.
Nils wurde bei der Abschlussbesprechung am Freitag Mittag von Claudia als Gewinner des Trainingslagers bezeichnet. Das lag wohl nicht nur an seiner tollen Konditionellen Leistung sondern auch an seiner vorbildlichen Trainingseinstellung- und Leistung!
Am Ende konnten allerdings alle sich als Gewinner fühlen. Denn sie hatten mal wieder 5 anstrengende Tage bei uns in Finow durchgehalten, was nicht selbstverständlich ist.
Nachdem die Kids nun das Wochenende zur Erholung nutzen werden, geht es am Montag mit dem Trainingslager in Kienbaum für unsere Kinder und Jugendlichen weiter.
Damit ihr einen besseren Eindruck bekommen könnt wie das Trainingslager so war, haben wir natürlich wieder ein kleines Video vom Trainingslager angefertigt:

Donnerstag, 18. Juli 2019

Saisonrückblick und -vorschau - Teil 2!

Heute schauen wir auf die Saison unserer Teams im Kreis zurück und schauen gleichzeitig voraus auf die neue Saison. Ein Team feiert dabei Punktspielpremiere...

7. Herren:
Eine gute Saison hatte unsere 7. Herren als Aufsteiger in der Barnimliga gespielt.
Am Ende einer langen Saison konnten sie mit dem abschließenden 5. Platz gut leben.
Von den Bilanzen her war unser Team ziemlich ausgeglichen. René und Roland spielten leicht positiv, während Martin und Peter leicht negativ spielten.
In der kommenden Saison bleibt das Team in der gleichen Besetzung zusammen und wird erneut einen guten Mittelfeldplatz anpeilen.

Die Aufstellung der 7. Herren:
1. René
2. Martin
3. Roland
4. Peter

8. Herren:
Unsere 8. Herren war so ein wenig unsere Problemmannschaft in der vergangenen Saison. Problem deshalb weil vor der Saison 2 eingeplante Spieler ausfielen und somit die Mannschaft dauerhaft mit Personalsorgen zu kämpfen hatte.
12 Spieler hatten am Ende der Saison Einsätze in der Mannschaft gehabt und durch den Einsatz der Edeljoker zum Saisonende, wurde letztendlich auch noch der Klassenerhalt geschafft, was allerdings von anderen Vereinen verständlicher Weise kritisch beäugt wurde.
Doch durch den Tausch der 8. und 9. Mannschaft, der nun zur neuen Saison vollzogen wird, wird der Großteil der 8. Herren doch den sportlichen Abstieg annehmen, während die Spieler der 9. Mannschaft, die in der 2. Kreisklasse den 3. Platz erreichten, nun versuchen werden in der 1. Kreisklasse Fuß zu fassen.

Die Aufstellung der 8. Herren:
1. Jörn
2. Peter Sch.
3. Emely
4. Micha
5. Andreas
6. Jürgen
7. Dieter K.
8. Frank

9. Herren:
Eine gute Saison spielte unsere 9. Herren in der 2. Kreisklasse.
Doch das vorsichtige Ziel Aufstieg, was sie sich vor der Saison als Ziel setzten, wurde knapp verpasst. Doch dank des Klassenerhalts der 8. Herren, die nun trotzdem auf ihre Spielklasse verzichtet, kann die 9. Herren als 8. Herren nun doch in der 1. Kreisklasse starten.
Die neue 9. Herren wird nun aus dem Großteil der Spieler der ehemaligen 8. Herren gebildet. Unterstützt wird das Team allerdings noch von Spielern der ehemaligen 9. Mannschaft.

Die Aufstellung der 9. Herren:
1. Emely
2. Christoph
3. Ingo
4. Micha
5. André
6. Willi
7. Andreas
8. Jürgen

10. Herren:
Unsere 10. Herren war unsere erfolgreichste Mannschaft in der letzten Saison.
Denn am Ende der Saison durfte sich das Team über den Meistertitel der 3. Kreisklasse freuen.
Ein besonders starker Rückhalt war wie erwartet Danny für das Team. Er spielte zwar nur 7 mal, doch verlor in diesen Spielen lediglich ein Spiel und verhalf dem Team somit zum Aufstieg.
Doch auch die anderen Spieler des Teams; Emely, Dieter K., Marcel, Frank und Hilmar erspielten sich allesamt stark positive Bilanzen mit denen sie sehr zufrieden sein können.
So war es am Ende der Saison eine ausgeglichene Mannschaftsleistung die für den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg verantwortlich war.
Herzlichen Glückwunsch an unsere 10. Mannschaft und viel Erfolg in der 2. Kreisklasse.

Die Aufstellung der 10: Herren:
1. Danny
2. Andreas
3. Dieter K.
4. Marcel
5. Reinhard
6. Frank
7. Hilmar

11. Herren:
Als neu gegründetes Team startete unsere 11. Herren in der vergangenen Saison in die 3. Kreisklasse.
Sie zahlten wie erwartet noch viel Lehrgeld, doch konnten immerhin 3 Spiele gewinnen.
Den größten Sprung in der Saison machte Torsten, 14 Einzel gewinnen konnte. Ausbaufähig ist auf jeden Fall die Doppelbilanz des Teams. Diese fiel nämlich mit 5:31 sehr negativ aus. Da das Team nahezu gleich bleibt, sollte da noch Luft nach oben sein. 😉
In der kommenden Saison möchte das Team ein wenig mehr Punkte holen. Denn Lehrgeld haben sie jetzt genug gesammelt. Durch ihr fleißiges Training sollte da schon noch ein wenig mehr als in dieser Saison möglich sein.

Die Aufstellung der 11. Herren:
1. Joshua
2. Dieter S.
3. Burkhard
4. Torsten
5. Anne
6. Karl-Heinz

12. Herren:
Als neues Team dürfen wir in der kommenden Saison eine 12. Herrenmannschaft bei uns begrüßen.
Mit Franzi und Dave rücken zwei Nachwuchsspieler altersbedingt in den Herrenbereich mit auf.
Dazu kommen Vinia und Viven die jetzt ca. 1 Jahr fleißig trainieren und heiß auf Wettkämpfe sind.
Außerdem werden Christian und Volker, die in der letzten Saison noch ab und an in der 11. Herren aktiv waren, zum Team gehören.
Genauso wie die 11. Herren in der letzten Saison, wird die 12. Mannschaft in dieser Saison sicherlich noch viel Lehrgeld bezahlen. Doch wichtig ist das alle Spaß und haben und Fortschritte nicht nur im Training, sondern auch in den Punktspielen machen.

Die Aufstellung der 12. Herren:
1. Christian
2. Vivien
3. Dave
4. Franzi
5. Volker
6. Vinia

Donnerstag, 11. Juli 2019

Rückblick auf die alte und Vorschau auf die neue Saison - Teil 1!


In 3 Teilen werden wir in der nächsten Zeit auf unsere alte Saison zurückblicken und auf die neue Saison voraus schauen. 
Den Anfang macht unsere 1. - 6. Herrenmannschaft:

1. Herren: 
Für unsere 1. Herrenmannschaft war die abgelaufene Saison eine ziemliche Seuchensaison. Bereits vor der Saison stellte sich durch kurzfristige Absagen heraus, das man ohne feste Nummer 5 und 6 spielen muss. Mit Berni und Philipp vielen außerdem zwei sehr wichtige Spiele in einigen wichtigen Spielen aus, so das man dort wichtige Punkte lies.
Ein beeindruckender Schlussspurt half leider nicht das Wunder, den Klassenerhalt, noch zu schaffen. Aufgrund der schlechteren Spieldifferenz landete man am Ende Punktgleich mit Eintracht/Südring auf dem vorletzten Platz, der den direkten Abstieg bedeutete.
Positiv waren viele Auftritte unserer Nachwuchsspieler in der Mannschaft. Besonders Nils konnte mit einer 5:5 Bilanz überzeugen! Im oberen Paarkreuz zeigten Holm mit einer 21:14 und Philipp mit einer 15:11 Bilanz das sie ein großartiges Niveau haben. Erwähnenswert ist außerdem das Holm und Erik bereits die 2. Saison in Folge alle Spiele durchgespielt haben! Sie haben sich desöfteren auch trotz Verletzung oder Krankheit an den Tisch gestellt und alles gegeben! Chapeau Männer!
Doch als Gründungsmitglied der Verbandsoberliga heißt es nun leider nach 6 Jahren Abschied nehmen für einen hoffentlich nur kurzen Abstecher in die Verbandsliga.
Damit kommen wir schon zur Vorschau für die neue Saison.
Auf den Positionen 1 – 4 bleibt das Team unverändert, was für die Mission Wideraufstieg sehr wichtig ist. An Position 5 wird in der kommenden Saison Stephan aufschlagen und an Nummer 6 unser Jungspund Nils.
Mit dieser Aufstellung sollte das Team als Favorit in die Saison gehen. Allerdings ist es natürlich wichtig das man auch den Großteil der Spiele komplett spielt um das Ziel wirklich zu erreichen…

Die Aufstellung der 1. Herren:
1. Philipp
2. Holm
3. Berni
4. Erik
5. Stephan
6. Nils

2. Herren: 
Unsere 2. Herren hatte ziemlich viele Auf´s und Ab´s in der vergangenen Saison zu bestreiten.
Spitzenspieler André erspielte eine tolle 29:5 Bilanz doch fehlte in den letzten Spielen schmerzlich.
Johann konnte während seines Studiums dem Team leider nur 4 mal helfen, doch spielte dann selbst ohne Training ganz ordentlich.
Benny und Thilo waren mit jeweils 18 Spielen die Spieler auf die Verlass war. Ergänzt wurde das Team von Thoralf und Thomas. Lange Zeit spielte unsere 2. Mannschaft um den Staffelsieg mit, doch durch 3 Auswärtsniederlagen in 9 Tagen Ende März, wurde es am Ende dann doch nur der 5. Platz. Für die 2. Herren, die den Schwerpunkt auf Spaß am Spiel und das gesellige Beisammensein legt, keine Enttäuschung. Besonders gut war die Doppelbilanz des Teams die zeigt, dass das viele Doppeltraining belohnt wird. Mit 28:12 Doppeln erspielten sie sich gemeinsam mit Hennigsdorf die beste Doppelbilanz der Liga! Und das obwohl es 15 verschiedene Doppelkombinationen gab!
In der neuen Saison wird das Team unverändert wieder in der Landesliga antreten. Das Saisonziel wird ähnlich wie in der letzten Saison sein: Spaß am Spiel und ein gemütliches Beisammensein. 😊

Die Aufstellung der 2. Herren:
1. André
2. Johann
3. Benny
4. Thilo
5. Thoralf
6. Thomas

3. Herren: 
Eine überraschend starke 1. Halbserie spielte unsere 3. Herren.
Nach 10 Spielen in der Hinrunde fand sich das junge Team punktgleich mit dem Tabellenführer auf Platz 2 der Landesliga wieder. Die Rückrunde verlief dann leider nicht ganz so erfolgreich.
Besonders im März gab es einen kleinen Einbruch so das am Saisonende nur Platz 4 herauskam.
Die Einzelbilanzen der 4 Stammspieler können sich trotzdem sehen lassen, denn alle waren positiv!
In der neuen Saison wird das Team zum größten Teil mit der gleichen Besetzung spielen und geht somit mit dem Ziel Aufstieg in die Saison!

Die Aufstellung der 3. Herren:
1. Jojo
2. Nils
3. Louis
4. Johannes

4. Herren: 

Nach dem Aufstieg in die 1. Landesklasse, wollte unsere 4. Herrenmannschaft den Klassenerhalt schaffen. Und das gelang dem Team ohne Probleme. Am Ende belegten sie mit einem positiven Spielverhältnis den tollen 4. Tabellenplatz.
Kapitän Marcus hatte sein Team super unter Kontrolle, auch wenn am Ende 10 Spieler nötig waren um die Saison mit immer voller Mannschaft zu Ende zu bringen.
Am letzten Spieltag fanden sogar die 4 Pauli´s nochmal für ein Spiel zusammen und beendeten die kurze, aber sehr schöne Ära der bei uns so liebevoll genannten „Pauli“-Mannschaft.
Denn in der kommenden Saison wird nur noch Marcus ein Bestandteil des Teams bleiben. Stephan geht in die 1. Herren, Bernd pausiert und Roland spielt wie gehabt in der 7. Herren.
Neu im Team sind die zwei motivierten Nachwuchskräfte Max und Malte sowie unser Neuzugang Carsten. Außerdem wird Johannes das Team in der neuen Saison so oft es geht als Spitzenspieler unterstützen.


Die Aufstellung der 4. Herren 1. Johannes
2. Marcus
3. Malte
4. Max
5. Carsten

5. Herren: 
So wie erwartet konnte unsere 5. Herrenmannschaft um die ersten Plätze in der 1. Landesklasse mitspielen. Egon bewies sich als echte Verstärkung für das Team und erspielte sich eine hoch positive Bilanz. Doch auch seine Mannschaftskameraden enttäuschten nicht und überzeugten, so das am Ende für das Team der 3. Platz heraussprang.
In die neue Saison geht das Team mit der gleichen Aufstellung, doch wird noch ergänzt von Halli, da Olaf und Peter nur noch selten zur Verfügung stehen werden. 

Die Aufstellung der 5. Herren:
1. Egon
2. Sven
3. Tommy
4. Jens
5. Olaf
6. Rico
7. Mario

6. Herren: 
Eine lange Saison mit insgesamt 20 Spielen hat unsere 6. Herren hinter sich.
12 verschiedene Spieler kamen letztendlich zum Einsatz da unser Oldie-Quartett natürlich nicht immer vollständig antreten konnte. Besonders Peter erwischte es ziemlich böse so dass er nahezu die gesamte Hinrunde ausfiel. Am Ende haben sie trotzdem alle Spiele gut über die Bühne gebracht und am Ende den 8. Platz von 11 Teams belegt.
In der kommenden Saison werden mit Carsten und Hannes zwei Spieler das Team verstärken da Bruno nicht mehr so oft spielen können wird und unsere alten Haudegen ja auch nicht jünger werden.

Die Aufstellung der 6. Herren:
1. Hannes
2. Carsten
3. Volker
4. Bruno
5. Manni
6. Peter