Sonntag, 18. Dezember 2016

Die letzten Spiele des Jahres...

Natürlich gibt es auch Berichte zu den 4 letzten Pflichtspielen mit TTC-Beteiligung im Jahr 2016:


TTC Finow Damen 2 - TTC Neukölln (Autor: Katrin Dornemann)

Am Samstag fuhren die Damen der 2.Mannschaft zum Berliner TTC Neukölln.
Ohne die nicht mehr startberechtigte Carolin Mews wusste man um die Schwere der Aufgabe. Doch die Auftaktdoppel konnten überraschender Weise beide gewonnen werden, so dass ein super Start gelang. Auch die Folgeeinzel kamen alle für Finow. Lediglich Anka Mutke unterlag gegen die Nummer eins Mathilde Foix Cable mit 1:3.
Mit 2,5 Punkten jeweils sehr erfolgreich gegen Neuköln:
Gabriele Kirsten und Annie Jordan
So sah alles nach einem sicheren Sieg für Finow aus. Doch weit gefehlt. Im Anschluss verlor Annie Jordan gegen die Französin Foix Cable klar und auch Anka musste sich nach großem Kampf unglücklich der Nummer Zwei Michaela Schmidt geschlagen geben.
Am Ende jedoch reichte es nach Siegen von Katrin Dornemann gegen Jutta Sewöster , Annie ebenfalls gegen Sewöster und Gabriele Kirsten gegen Michaela Schmidt zum verdienten 8:5.
So ist zur Winterpause die Mannschaft auf einem guten vierten Tabellenplatz.

TTC Finow Herren 6 - Bernauer TTC 3 (Autor: Peter Schulz)

Die Sechste hat leider ersatzgeschwächt, das Pokalspiel in Bernau gegen den TTC 3, mit 2:5 verloren und ist damit aus dem Barnimpokal ausgeschieden. Martin und Peter konnten leider nur je 1 Spiel gewinnen. Ingo P. als 3. im Bunde sammelte wertvolle Erfahrungen.

TTC Finow Herren 7 - SV Motor Eberswalde 4 (Autor: Roland Pauli)

Zum letzen Punktspiel dieser Halbserie mussten wir zum Motor Eberswalde IV. Das Spiel war für uns wichtig um Punkte für den Aufstieg zu sammeln,da Motor auch um den Aufstieg spielt.
Nach den Doppeln stand es 2:0 was schon immer ein guter Start ist.
Kapitän und fleißigster Punktesammler gegen den SV Motor:
Roland Pauli
Nach den ersten Einzel 3:1,die nächsten 5 konnten wir für uns entscheiden.Dann kam Motor wieder und entschied zwei Spiele für sich und die letzten zwei Spiele gab es wieder zwei Punkte für uns zum Endstand 10:3.
Zum ersten Mal in dieser Saison spielte Dieter Klietz mit und erspielte 1,5 Punkte
Stephan 2,5.René 2,5 und ich 3,5 Punkte.
Somit gehen wir Punktgleich, aber mit einem schlechteren Spielverhältnis im Vergleich zum TTV Eberswalde, in die Rückrunde.


TTC Finow Herren 7 - SV Motor Eberswalde 3 (Autor: René Poppel)

Blieb auch gegen die höherklassigen Sportfreunde vom
SV Motor 3 ungeschlagen: Stephan Pauli
Am 7. Dezember fand das Barnimpokal Achtelfinale der 7. Mannschaft gegen den SV Motor Eberswalde 3 statt. Es wurde leider eine 3:5 Niederlage. Stephan Pauli spielte an diesem Tag überragend und konnte alle Spiele gewinnen. René konnte gehen Enrico Jastremski gewinnen, der mit dieser Niederlage sein erstes Spiel der Saison verloren hatte. Leider blieb Roland an diesem Tag ohne Punkte. Der TTC konnte zeigen das man spielerisch auf Augenhöhe war und auch in der 1. KK gut mithalten könnte.
Gratulation an Motor 3 und viel Erfolg für die nächste Runde.



Keine Kommentare:

Kommentar posten