Montag, 26. Juni 2017

Jürgen Krenz bleibt Präsident beim TTC Finow

In der letzten Woche fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Versammlungsleiter Thoralf Schmidt begrüßte 40 der mittlerweile ca. 120 Vereinsmitglieder, in der Heinz-Seeger-Halle. Sie nahmen die Berichte von Vereinschef Jürgen Krenz, Jugendwärtin Claudia Petereit, Revisionskommission oder Ältestenrat entgegen. Besonders die Verlesung der sportlichen Erfolge der letzten 2 Jahre, nahm einen größeren Zeitraum ein. Im Nachwuchsbereich ist der TTC die absolute Nummer 1 in Brandenburg und auch im Norddeutschen Verband ist Finow mit an der Spitze. Im Seniorenbereich stachen die Erfolge von Siegfried "Egon" Lemke bei Deutschen-, Europa- und Weltmeisterschaften in der AK 75 hervor.
Bei den Mannschaften gab es viel Beifall für den Klassenerhalt der ersten Frauenmannschaft in der Regionalliga Nord sowie die gute Rolle der zweiten Frauenmannschaft in der Oberliga Ost und der ersten Männer in der Verbandsoberliga Ost. Aber auch alle anderen Teams überzeugten in ihren Spielklassen auf Landes- und Kreisebene mit Spitzenplatzierungen. In der Diskussion ging es hauptsächlich um die neue Wettspielordnung und die Teamaufstellungen für das Spieljahr 2017/18. Höhepunkt war die Wahl des neuen Vorstands. Mit Jürgen Krenz ist der alte auch der neue Vereinschef. Vizepräsidenten bleiben Thilo Petereit (Sport) und Anne-Katrin Mews (Finanzen). Zum neunköpfigen Vorstand gehören weiterhin Sandra Baltus, Claudia Petereit, Johannes Gohlke, Andre Bath, Dieter Klitz und Volker Poppel. "Ich bedanke mich im Namen des Vorstands für das Vertrauen bei allen Anwesenden. Wir werden uns weiterhin bemühen, die Interessen aller Mitglieder zu erfüllen", so Jürgen Krenz abschließend.

Siegmar Bessert

Keine Kommentare:

Kommentar posten