Sonntag, 28. Januar 2018

Großartige Ergebnisse für den TTC bei der Norddeutschen Nachwuchs und LEM Senioren!

An diesem Wochenende war einiges los für unsere Sportler.
Während 15 Senioren/innen bei der Landesmeisterschaft der Senioren in Hohen Neuendorf starteten, waren 9 Nachwuchsspieler von uns bei der Norddeutschen Meisterschaft in Bremen aktiv.

Bei den Senioren konnten wir einige Titel und Medaillen gewinnen .
Egon gewann wie geplant bei den Ü75igern im Einzel und Doppel.
Berni tat es ihm bei den Ü65igern gleich. Im Doppel übrigens zusammen mit Volker.
Bei den Ü50igern hatte Erik einen Sahnetag erwischt und gewann in jeweils 5 Sätzen gegen Krüger und seinen Bruder Holm ehe er im Finale im Entscheidungssatz gegen Fischer unterlegen war.
Holm belegte den 3. Platz.
Im Doppel gewannen die beiden Brüder gemeinsam das Turnier.
Bei den Ü40igern durfte sich André über Silber im Doppel zusammen mit Tino Heider von Pneumant Fürstenwalde freuen.
Im Einzel kam er immerhin bis ins Viertelfinale.
Am besten schnitten wir bei den Ü50iger Frauen ab.
Hier konnte Anka das Turnier gewinnen, Katrin wurde 2. und Gabi 3.!
Im Doppel wurde Gabi mit ihrer Partnerin 2. und Anka/Katrin 3.!
Unsere anderen Starter im Einzel (Volker, Olaf, Roland, Peter, Thoralf, Stephan und Thomas) verkauften sich auch teuer, scheiterten aber meist knapp am Gewinn einer Medaille. ;)

Anka, Katrin, Gabi, Berni, Holm, Erik, André und Egon haben sich somit für die Norddeutsche Meisterschaft der Senioren qualifiziert!


Apropos Norddeutsche Meisterschaft.
Da nahm unser Nachwuchs schon an diesem Wochenende teil .
Mit 9 Startern stellten wir die meisten Starter eines Vereins an diesem Turnier.

Sensationelle Ausbeute bei den Schülerinnen!
4 Brandenburger auf dem Podest! Darunter mit Chiara, Alina und Michelle
3 vom TTC!!! 
Besonders erfolgreich waren unsere Schülerinnen. Chiara konnte das Turnier gewinnen. Alina musste leider bereits im Halbfinale gegen Chiara spielen und wurde somit 3.
Besonders überraschen konnte Michelle die sensationell das Halbfinale erreichte und somit ebenfalls 3. wurde.
Sophia kam als jüngste Teilnehmerin des Turniers immerhin bis ins Achtelfinale. Ebenfalls eine beachtliche Leistung.
Im Doppel wurden Alina und Chiara 2.
Michelle konnte mit ihrer Partnerin aus McPom überraschend Bronze gewinnen.
Sophia und Lisa (Cottbus) scheiterten knapp im Viertelfinale.
Bei den Schülern war für Louis und Matti im der Vorrunde schluss. Beide konnten ein Einzel gewinnen.
Im Doppel gewannen sie ihr Achtelfinale gewinnen und schieden dann im Viertelfinale aus.
Isa erwischte im Einzel keinen guten Tag und schied ohne Spielgewinn aus. Dafür konnte sie einen Tag später zusammen mit Lea (Cottbus) überraschen und kam bis ins Finale! Toller 2. Platz.

Johann hatte kein so gutes Wochenende erwischt und blieb sowohl im Einzel als auch im Doppel, zusammen mit Tobi, ohne Spielgewinn.
Tobi spielte eine sehr starke Gruppenphase und belohnte sich mit dem 2. Platz.
Im Achtelfinale schied er etwas unglücklich im 5. Satz aus.

Insgesamt gesehen waren es richtig tolle Ergebnisse von unseren Nachwuchsassen!
Alina, Chiara und Michelle konnten sich durch ihre starken Leistungen für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten