Mittwoch, 3. Januar 2018

Rückblick auf die Hinrunde

Bevor am kommenden Wochenende bei einigen Teams schon die Rückrunde beginnt, wollen wir noch einmal zurückschauen auf die Hinrunde unserer 16 Teams.

1. Damenmannschaft

Unsere 1. Damenmannschaft startete relativ erfolglos in die neue Regionalligasaison. So war der Druck für unsere Damen nach 5 Niederlagen aus den ersten 5 Spielen schon sehr groß. Doch unser Quintett konnte dem Druck standhalten und aus den folgenden 4 Spielen immerhin 2 Siege und 1 Unentschieden holen. Damit beendete das Team die Hinrunde auf Platz 8, der am Ende der Saison die Relegation bedeuten würde. In den Einzelbilanzen haben bis auf Claudia alle noch Steigerungspotenzial.
Claudia wird nach der starken Hinrunde in der Rückrunde das Team als Spitzenspielerin anführen. Auf den Positionen 2, 3, und 4 folgen Carolin G., Chiara und Carolin M.
Isabell gehört natürlich weiterhin zum Team, aber wird in der 2. Mannschaft gemeldet, um dort auch das ein oder andere mal aushelfen zu können.


2. Damenmannschaft

Kommen wir zur 2. Damenmannschaft. Parallel zur 1. Mannschaft, startete auch die 2. Damen ziemlich schlecht in die Saison. Doch da Annie in dieser Saison aufgrund ihres Auslandsaufenthalts nur vereinzelt zum Einsatz kommt, war schon vorauszusehen, dass der Klassenerhalt in der Oberliga kein Selbstläufer wird.
Nach 4 Niederlagen zum Start, konnte das wichtige 5. Spiel gegen den TSV Stahnsdorf zum Glück gewonnen werden. Es folgten aber 3 erneute Niederlagen ehe im sehr wichtigen letzten Spiel der Hinrunde noch ein Sieg gegen das Cottbuser TT-Team, die Hinrunde versöhnlich ausklingen ließ. Mit 4:14 Punkten steht das Team momentan auf dem 8. Tabellenplatz, der nach der Saison die Relegation bedeuten würde. Da mit Isa ein starker Joker in der Rückrunde das Team ab und an mal verstärken wird, sind die Chancen zum Klassenerhalt durchaus da. Doch auch die Damen aus Cottbus und Stahnsdorf sind nicht zu unterschätzen und werden mit Sicherheit noch den ein oder anderen Punkt sammeln.
Doch wir sind es natürlich sicher das unsere Mannschaft bestehend aus Mannschaftsführerin Annie, Joker Isa, Nachwuchsass Alina, unsere Blockspezialistinnen Katrin und Anka und gute Seele des Teams Gabi, den Klassenerhalt schaffen werden! :)


1. Herrenmannschaft

Kommen wir nun zu unseren Herrenmannschaften. Unsere 1. Mannschaft musste vor der Saison den Abgang ihrer Spitzenspieler und Gute-Laune-Beauftragten Marc und Moritz verkraften. Der letztgenannte Part wurde aber bestens von Neuzugang Berni übernommen. Der neue Teamälteste brachte sich auch sportlich super ins Team mit ein. Überragender Mann der Hinrunde war Philipp der sich eine 12:5 Bilanz im oberen Paarkreuz erspielen konnte. Während Holm, Philipp, Berni und Erik alle Spiele bestritten, kamen im unteren Paarkreuz gleich 6 verschiedene Spieler zum Einsatz. In der Rückrunde soll wenn möglich, immer die gleiche Mannschaft auflaufen. Als Nr. 5 rückt Tobias fest ins Team. Mit 8:10 Punkten hat unser Team bereits ein kleines Polster von 4 Punkten zum Relegationsplatz aufgebaut, aber einige Punkten werden in der Rückrunde noch gebraucht, um auch nach der Saison sich über den Klassenerhalt freuen zu können.


2. Herrenmannschaft

Nach vielen Jahren Landesliga, startet unsere 2. Herrenmannschaft in dieser Saison mal wieder in der Verbandsliga. Der Start des Teams hätte mit 3 Siegen aus 3 Spielen nicht besser sein können. Doch anschließend wurde das Teams wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Immerhin 3 Punkte konnte die Mannschaft um Kapitän Thilo Petereit noch holen und somit die Hinrunde mit guten 9:9 Punkten abschließen. Doch trotz dieser tollen Punktzahl steckt die "Zwote" mitten im Abstiegskampf. Denn der Vorsprung zum 1. Abstiegsplatz beträgt nur einen Punkt. In der Rückrunde müssen sie ohne die bisherige Nummer 2 Tobias auskommen. Dafür rückt allerdings Arvid als Joker ins Team.
Ob es am Ende zum Klassenerhalt reichen wird, steht noch in den Sternen. Doch das Team, dass besonders durch das tolle Klima in der Mannschaft besticht, wird mit Sicherheit noch einige Punkte in der Rückrunde holen können.


3. Herrenmannschaft

Die neuformatierte 3. Herrenmannschaft ging ebenfalls mit dem Ziel Klassenerhalt in die Saison. Das junge Team um Mannschaftsführer Johannes Gohlke konnte das ein oder andere überraschende Ergebnis erspielen und von den 9 Spielen immerhin 3 gewinnen. Im Einzel überzeugte besonders der vor 2 Wochen 12-Jahre alt gewordene Louis mit einer 10:5 Bilanz. In der Rückrunde wird er als Spitzenspieler das Team anführen. Bis zum Klassenerhalt fehlen noch einige Punkte. Die wird unsere 3. Mannschaft in der Rückrunde hoffentlich holen können.



4. Herrenmannschaft

An eine durchwachsene Hinrunde mit tollem Ende kann sich unsere 4. Mannschaft erinnern. Wie immer wurde viel rotiert, was aber auch das ein oder andere überraschende Ergebnis herbeiruf. So waren neben grandiosen Siegen über Bernau und Prenzlau auch Niederlagen gegen Hohen Neuendorf und Motor Eberswalde dabei. Mit 12:6 Punkten findet sich unsere 4. Mannschaft nach der Hinrunde in der ausgeglichenen 1. Landesklasse, auf Platz 3 wieder. Damit können alle gut leben, denn aufsteigen wollen sie ja eh nicht. ;)



5. Herrenmannschaft

Unsere total neu aufgestellte 5. Mannschaft, konnte ihre eigene Erwartungshaltung, mindestens den 2. Platz zu schaffen, trotz vieler Schwierigkeiten mit den wechselnden Bällen bei Auswärts- und Heimspielen, nach der Hinrunde erfüllen. Nur gegen die starke Mannschaft von Bötzow mussten sie eine Niederlage einstecken.
Das Team, das ja eine inoffizielle Familienmannschaft der Familie Pauli ist, konnte immerhin 3 mal mit allen 4 Pauli´s antreten.
In der Rückrunde wird das mit Sicherheit auch noch das ein oder andere Mal der Fall sein. Auf jeden Fall freuen sie sich schon jetzt auf die Revanche gegen Bötzow. Denn den Staffelsieg haben sie noch nicht ganz aus den Augen verloren.

6. Herrenmannschaft

Einen schlechten Start mit nur einem Sieg aus 5 Spielen folgten 4 ungeschlagene Spiele für unsere 6. Herrenmannschaft. Besonders das Küken im Team, Bruno, erspielte sich eine starke Bilanz und wusste oft zu überzeugen. Auf der Erfolgswelle kann es in der Rückrunde gerne weitergehen! :)


7. Herrenmannschaft

Nach den Aufstiegen aus der 3. und 2. Kreisklasse, ist unsere 7. Herren nun auch in der 1. Kreisklasse Tabellenführer.
Durch einen Patzer kurz vorm Ende der Hinrunde, ist der Vorsprung zu den Verfolgern allerdings sehr knapp. Das Ziel ist mittlerweile der Aufstieg. Doch dafür müssen in der Rückrunde noch 10 schwere Spiele gemeistert werden. Das ausgeglichene Team ist dafür bestens gewappnet und hoch motiviert.


8. Herrenmannschaft

Als Herbstmeister ging auch unsere 8. Mannschaft in die Winterpause. Mit so einer tollen Hinrunde hat vor der Saison keiner gerechnet. Nur Mannschaftsführer Ingo Postler äußerte ganz vorsichtig das Ziel oben mitspielen zu wollen. Mit der nahezu unveränderten Mannschaft, die vor einem halben Jahr aus der 3. Kreisklasse aufgestiegen ist, steht das Team nun tatsächlich an der Spitze der 2. Kreisklasse. Doch der Vorsprung zu den Verfolgern ist knapp. Bis zum Aufstieg ist es also auch für unsere 8. Mannschaft noch ein langer Weg. Wenn sie weiterhin so fleißig trainieren, sollte dieser aber möglich sein.

9. Herrenmannschaft

Unsere neue 9. Mannschaft, die hauptsächlich aus ehemaligen Spielern von TTV Eberswalde besteht, hat sich gut in der neuen Liga zurecht gefunden. Genauso wie unsere 8. Mannschaft kamen sie als Aufsteiger in die 2. Kreisklasse. Dort stehen sie nun im Mittelfeld.
Wie erwartet konnte besonders Spitzenspieler und Mannschaftsführer Jörn Marschner mit einer tollen Bilanz überzeugen. Beim Rest des Teams ist mit Sicherheit noch Luft nach oben. Vielleicht springt ja nach 10:10 Punkten in der Hinrunde, in der Rückrunde ein positives Spielverhältnis heraus. :)



10. Herrenmannschaft

Als komplett neues und sehr unerfahrenes Team ist unsere 10. Mannschaft in der 3. Kreisklasse gestartet. Auch durch die Hilfe ihrer Joker Emely und Alec konnte das Team immerhin 3 Siege in der Hinrunde feiern und steht somit im unteren Mittelfeld der Tabelle. Von den Spielern die das erste Mal im Ligaspielbetrieb teilnehmen, konnte Hilmar mit einer 7:8 Bilanz besonders überzeugen.
Ich bin mir sicher das sich alle in der Rückrunde auch nochmal steigern werden und somit auch mit weniger Hilfe von "Jokern" noch den ein oder anderen Punkt einfahren werden.
Viel Erfolg Männer!


1. Schülermannschaft

Als einzige reine Schülermannschaft startete unsere 1. Schülermannschaft in dieser Saison in der Verbandsliga Jugend. Dort verkauft sich unser Team echt gut und steht nach der Hinrunde auf Platz 2.
Alle Stammspieler können mit positiven Bilanzen überzeugen! Tolle Mannschaftsleistung unserer Jungs. :)


2. Schülermannschaft

Überraschend stark präsentiert sich unsere 2. Schülermannschaft in der Verbandsliga Schüler. Besonders Neuzugang Max konnte mit einer 19:3 Bilanz überraschen. Aber auch der Rest des Teams spielte eine richtig tolle Hinrunde, so das das Team momentan auf Platz 2 steht. :) 



3. Schülermannschaft

Auch unsere 3. Schülermannschaft kann mit der Hinrunde sehr zufrieden sein. Denn sie steht momentan auf Rang 3 der Landesliga. Besonders Malte entwickelte sich als echter Spitzenspieler des Teams und trägt einen großen Anteil am tollen Hinrundenresultat. In der Rückrunde ist das Ziel Platz 3 zu verteidigen. :)

1. Jugendmannschaft

Etwas überrascht war unsere neu formierte Jugendmannschaft über die Stärke der 1. Kreisliga MOL.
Kaum ein Spieler hatte bis Dato Wettkampferfahrung. Diese wurde dann allerdings in der Hinrunde gesammelt. So kann vielleicht in der Rückrunde der ein oder andere Punkt gesammelt werden. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten