Sonntag, 28. August 2011

Sensation geglückt

Die erste Damenmannschaft des TTC Finow empfing am gestrigen Nachmittag das Team vom KSV Fürstenwalde zum Oberligaauftakt des Spieljahres 2011/2012.
Wie bereits im Voranzeiger erwähnt handelte es sich bei unseren Gästen um den Vorjahres-Meister in dieser Liga und wie erwartet spielte der KSV in Stammbesetzung mit Kasbaum, Diekow, Scholz und Pfänder. Wir hingegen mussten auf Katrin aus dienstlichen Gründen verzichten und spielten mit folgender Aufstellung: Caro, Claudi (ich), Annie und als Ersatz mit der erst elfjährigen Isabell.
Laut Papierform und im lockeren Gespräch traute man uns maximal ein optimistisches 4:8 zu.
Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :)
Nach den Doppeln stand es 1:1. Annie und Isa konnten Kasbaum/Scholz zwar ärgern, aber letztlich verloren sie deutlich. Caro und ich gewannen das sehr spannende und wegweisende Doppel hauchdünn. Nach der ersten Einzelrunde stand es unerwarteterweise 4:2 für uns: Caro sicherte ein 3:0 gegen Diekow, ich konnte nach circa 10 Jahren erstmalig Kasbaum bezwingen, Isa verlor knapp 1:3 gegen Scholz und Annie sorgte mit einem 3:0-Erfolg über Pfänder für die größte Überraschung. Ähnlich verlief die zweite Einzelrunde, nach der wir mit 7:3 die Führung ausbauen konnten. Im oberen Paarkreuz ließen Caro und ich nichts anbrennen. Isa verlor erneut 1:3 diesmal gegen Pfänder und Annie bezwang die DTTZ-Internatlerin in einem sehr spannenden Spiel mit 3:2.
Gegen Ende wurde es nochmal sehr spannend: Annie verlor nur äußerst knapp 2:3 gegen die Nummer 1 der Gäste und Caro war etwas zu nervös um gegen Scholz zu bestehen. Schließlich konnte Isa zwei Gewinnsätze verbuchen bevor ich Pfänder mit 3:1 besiegen konnte und somit den ersehnten 8. Punkt fürs Team verbuchte.
Wir bedanken uns bei unseren Fans und hoffen nach diesem tollen Saisonstart auf ein erfolgreiches Unternehmen die Klasse zu halten!

Keine Kommentare:

Kommentar posten