Sonntag, 3. Juni 2012

Norddeutscher Vizemeister und 9 Qualifizierte

Die Schülerinnenmannschaft des TTC Finow mit Annie Jordan, Stefanie Deon, Isabell Puskas, Marie Brauer und Chiara Baltus schaffte mit insgesamt zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage den Norddeutschen Vizemeistertitel.
In der Fünfer-Gruppe kämpften die Mädels zuerst gegen Hamburg, gegen die sie deutlich mit 6:1 gewinnen konnten. Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Demmin mussten sie sich mit einem nicht ganz zufriedenstellenden Unentschieden begnügen. Im Einzel konnten Marie, Chiara, Annie und Steffi jeweils einen Sieg beisteuern und im Doppel gelang Steffi/Annie ein souveräner Erfolg. Im dritten Spiel kämpften die Finowerinnen gegen die übermächtigen Schwarzenbeker vergeblich. Im letzten Spiel gegen die Reinickendorfer Füchse musste ein Sieg her, um die Zielstellung des zweiten Podestplatzes zu erreichen. Nach zwei Doppelniederlagen sah es zunächst nicht vielversprechend aus, doch Annie, Steffi und Isa sorgten im Sauseschritt für die Wende. Marie musste sich knapp der altbekannten Sina Henning geschlagen geben, bevor Annie, Steffi und Isa erneut drei Einzelsiege verzeichnen konnten.


Bei den Bereichsranglisten des Nachwuchses ging es vornehmlich um die Qualifikation zur nächsthöheren Rangliste. Basti und Tom starteten am Samstag bei den C-Schülern. Zusammen mit Joey Voß - ihrem Dienstagstrainingskollegen - gelang jedem eine 8:1-Spielbilanz, wobei der Prenzlauer um einen Satz besser war als Basti und der wiederum einen besser als Tom. Trotzdem reichten sowohl der zweite als auch der dritte Platz für die nächste Stufe. Am gleichen Tag versuchten sich Lena und Kathi bei den A-Schülerinnen. Hier gingen nur 4 Mädchen an den Start. Die Eggersdorferin Malunat siegte vor Caroline Wulff, Lena wurde Dritte und Kathi Vierte. Hier erhalten alle einen Startplatz bei der Quali zur Verbandsrangliste.

Am Sonntag sorgte Tom für Aufsehen. Er schaffte den Sprung aufs Treppchen in der höheren Altersklasse und somit auch hier die Qualifikation. Doch nicht nur das Ergebnis ließ aufhorchen, denn wie Tom sich präsentierte, war eine echte Freude. Auch Basti gelang mit einer ausgeglichenen Spielbilanz ein toller fünfter Platz. Unsere Neuverpflichtung Johann Toll gewann die Rangliste souverän und qualifizierte sich somit direkt für die höchste Rangliste des TTVB. Bei den B-Schülerinnen lief Lena vor Chiara ein. Lena gestaltete die Rangliste souverän, lediglich gegen Chiara musste sie über die volle Distanz und bis in die Verlängerung des fünften Durchgangs. Chiara musste nur die knappe Niederlage gegen Lena hinnehmen und schaffte erstmalig einen offiziellen Sieg gegen Alina Schön aus Prenzlau, welche auf dem dritten Platz landete. Franzi, welche als Ersatzspielerin nachrückte, konnte ein Spiel und viele Sätze gewinnen und somit Platz 9 belegen. Bei den Mädchen der Altersklasse 15/17 waren erneut nur 4 Spielerinnen am Start. Kathi wurde hinter Malunat Zweite und Talli nach tollen Wettkämpfen Vierte.



Bereichsrangliste
Quali
Verbandsrangliste
C-Schüler
-
Tom, Basti
-
C-Schülerinnen
-

Chiara
B-Schüler
Basti 5.
Tom
Johann
B-Schülerinnen
Franzi 9.
Lena, Chiara
Isa, Marie
A-Schüler
-

-
A-Schülerinnen
-
Kathi, Lena, Mareike
Isa, Annie
m. Jugend
-
-
-
w. Jugend
-
Mareike, Isa, Kathi, Chantal
Steffi, Annie
Damen
Claudi, Steffi, Mareike, Isa, Annie
-
-
Herren
André, Thilo
-
-

Keine Kommentare:

Kommentar posten