Freitag, 17. Juni 2016

Nachdem die Saison für unsere 10 Mannschaften bereits seit 8 Wochen vorüber ist, wollen wir heute noch einmal zurück schauen wie die einzelnen Teams abgeschnitten haben.
Bevor auf jedes Team einzeln zurück geblickt wird gibt es hier nochmal eine Gesamtbilanz:
Insgesamt dürfen 5 unserer 10 Teams aufsteigen. Eine sensationelle Bilanz.
2 Teams durften sich über den Meistertitel freuen, 3 Teams wurden Zweiter, 3 Teams Dritter und nur 2 Teams konnten nicht ganz vorne mitspielen, wurden aber immerhin 7. und 8.

1. Damenmannschaft:
Unsere 1. Damenmannschaft ist mit einem Durchschnittsalter von 14,5 Jahren in die Oberligasaison gegangen. Carolin Gragoll, Isabell Puskas, Annie Jordan und Chiara Baltus hatten in der Saison einige höhen und tiefen, sowohl als Einzelsportler als auch als Mannschaft, zu durchleben.
In der ausgeglichenen Liga brauchte unser Mädchenquartett aber doch schon das ein oder andere mal spielstarke Unterstützung von Carolin Mews und Claudia Petereit, um letztendlich auf den hart erkämpften 2. Platz zu landen.
Diese Vizemeisterschaft berechtigt das junge Team zum Aufstieg in die Regionalliga!
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg Mädels!

2. Damenmannschaft:
Die 2. Damenmannschaft ging mit einer etwas älteren Mannschaft in die Verbandsoberliga-Saison. Hier war die 28-Jährige Carolin Mews, als jüngste Stammspielerin im Team, die absolute Leistungsträgerin.
Sie verlor in der ganzen Saison kein Einzel und hatte zum Ende eine 31:0 Bilanz!
Doch auch Anka Mutke, Katrin Dornemann und Gabriele Lindner hatten mit ihren hoch positiven Bilanzen einen großen Anteil zur tollen Endplatzierung. Als Aufsteiger belegte unsere 2. Damenmannschaft letztendlich den 1. Tabellenplatz und darf somit nächste Saison in der Oberliga antreten.
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg liebe Damen!

1. Herrenmannschaft:
Mit einer guten Mischung aus 2 Nachwuchs- und 3 Seniorenspielern sowie einem mittlerweile Deutschlandweit bekannten Tischtennis-Youtube-"Star", ging unsere 1. Herrenmannschaft in die Verbandsoberliga-Saison.
Die Hinrunde lief traditionell gut, so das man sich zu Weihnachten wünschte, ausnahmsweise mal nicht in der Rückrunde wieder schlagartig abzubauen. Und tatsächlich spielte das Sixtett auch eine gute Rückrunde, so dass das Team letztendlich auf dem 3. Platz landete! Eine tolle Leistung unserer stärksten Mannschaft!


2. Herrenmannschaft:
Unsere 2. Herrenmannschaft konnte in der abgelaufenen Saison mal wieder zeigen das sie zu den Spitzenteams der Landesliga gehört. Im recht ausgeglichen Kader von 8 Mann wurde wild rotiert, so das jeder zu seinen Einsätzen kam. Die Höhepunkte der Saison waren vor jeweils sehr großer Heimkulisse das 7:7 gegen Marxdorf und 8:5 gegen Frankfurt. Letztendlich landete das Team hinter den Verbandsligaaufsteigern aus Frankfurt und Marxdorf, ganz sicher auf dem 3. Platz.

3. Herrenmannschaft:
Unsere 3. Mannschaft war eine der größten Überraschungen dieser Saison. Nachdem das Team 2015 nur knapp dem Abstieg in der 1. Landesklasse entkommen ist, spielte man diese Saison mit unveränderten 7er Kader eine grandiose Serie. Bis kurz vor Schluss stand das Team um Mannschaftsführer Rico Ackermann immer auf Platz 1. Erst im letzten Spiel konnte sich Schwedt noch knapp vorbei schieben, so das die Oderstädter, bei gleicher Punktanzahl, mit einem besseren Spiel Meister wurden.
Dennoch ist der 2. Platz mit nur insgesamt 4 Minuspunkten eine grandiose Platzierung für unsere 3. Herrenmannschaft. Und auch der 2. Platz reicht zum Aufstieg in die Landesliga!
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

4. Herrenmannschaft:
Die Mannschaft unserer starken "Oldies" wurde in dieser Saison durch unsere "Comebacker" Rico und Hannes stark verjüngt. Das war auch gut so, da der ein oder andere "Oldie" verschiedene Reparaturen nötig hatte. Das junge Blut tat dem Team so gut das letztendlich sogar ein toller 2. Platz in der 2. Landesklasse heraus sprang.
Somit ist auch unsere 4. Herrenmannschaft aufgestiegen.
Herzlichen Glückwunsch!

5. Herrenmannschaft:
Unser Barnimliga spielte wieder gut in der höchsten Klasse des Kreises mit. Siege und Niederlagen wechselten sich munter ab, so das letztendlich der 7. Platz heraus sprang.
Stark präsentierte sich mal wieder Siegmar Bessert, der erneut zum besten Spieler der Barnimliga ausgezeichnet wurde.

6. Herrenmannschaft:
Unsere 6. Mannschaft spielte als neugegründetes Team in der 3. Kreisklasse.
Dort hatte das Team um Roland Pauli nur wenig Schwierigkeiten, so das bereits viele Spieltage vor Schluss die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg fest stand.
Höhepunkt der Saison waren die 2 Spiele vor jeweils großer Kulisse gegen Liepe.
Im letzten Saisonspiel sorgten neben vielen Zuschauern auch Cheerleader für eine großartige Stimmung.
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

1. Schülermannschaft:
Unser 1. Schülermannschaft ist mit dem Ziel in die Saison gegangen gegen die besten Schüler Brandenburgs in der Verbandsliga so viel wie möglich Wettkampferfahrung zu sammeln. Und dass hat das im Durchschnitt nicht mal 10-Jahre junge Team, auch getan.
Abgeschlossen haben sie die Saison zwar auf dem letzten Tabellenplatz, aber viel mehr war von unserem mit Abstand jüngsten Team der Liga auch nicht zu erwarten.

2. Schülermannschaft:
Die 2. Schülermannschaft, das ausschließlich aus unseren Kids der Breitensportgruppe bestand, ist ohne klares Ziel in die Landesliga-Saison gegangen.
Dank der tollen Entwicklung von Nils und Johannes, die mittlerweile auch fester Bestandteil der Leistungssportgruppe sind, und dank guten Leistungen von Florian, Janic
und Enzo, konnte das Team letztendlich einen sehr guten 3. Platz belegen. Damit hätte vor der Saison keiner gerechnet.
Herzlichen Glückwunsch zur tollen Platzierung Jungs!


Keine Kommentare:

Kommentar posten