Montag, 27. Juli 2020

Trotz Muskelkater viel Spaß beim Trainingslager in Lindow!


In der letzten Woche stand bekanntlich der 2. Teil der Saisonvorbereitung für unseren Nachwuchs an.
Insgesamt 13 Finower Nachwuchsasse und 4 eingeladene Nachwuchsspieler aus anderen Vereinen trainierten 5 Tage intensiv in 9 Tischtenniseinheiten. 
Von uns nahmen Alina, Kiki, Luisa, Annelie, Nina, Mira, Chiara, Florentine, Michelle, Paul, Nils, Louis und Jojo teil. Als Gäste waren Lisa aus Cottbus, Linn aus Nauen, Nikolas aus Mahlow und Matti aus Leegebruch dabei. Der Montag startete mit zwei Tischtenniseinheiten am Nachmittag und Abend.
Am Dienstag stand am Vor- und Nachmittag TT auf dem Programm. Der Abend wurde für eine anstrengende Laufeinheit sowie einem lustigen Spieleabend genutzt.
Mit viel Muskelkater ging es für die meisten Nachwuchsspieler in den Mittwoch.
Auch hier wurde am Vor- und Nachmittag TT gespielt, ehe am Abend dann die WhatsApp-Challenge in Retro-Form (also ohne WhatsApp aufgrund des bescheidenen Netzes dort), stattfand.
Diese spielerische Laufeinheit gewann am Ende das Team von Michelle, Luisa, Paul und Matti, besonders aufgrund ihrer tollen kreativen Fotos.
Am Donnerstagvormittag wurden nochmal alle Kräfte für ein kleines TT-Turnier, in 4 verschiedenen Turnierklassen, genutzt.
Die Sieger der einzelnen Klassen waren Chiara, Matti, Michelle und Paul.
Nach einer anstrengenden, aber kurzen Intervalleinheit am Nachmittag, ging es an den schönen Wutzsee. Dort hatte jeder die Chance sich ein wenig auszutoben und zu erfrischen.
Der Donnerstagabend stand dann im Sinne des Volleyballsports. Unsere größeren Sportler spielten ein intensives Volleyballmatch, erst 5 vs. 6 und dann 2 vs. 2 und die Kleineren hatten viel Spaß beim Ball über die Schnur.
Nach einer letzten Trainingseinheit am Freitagvormittag, durften dann alle nach dem Mittagessen die Heimfahrt antreten.
Claudia hat mal wieder ein Trainingslager mit einer enorm hohen Intensität, doch auch viel Spaß zusammengestellt. Kein Wunder das sich unsere Sportler trotz der vielen Schmerzen, jedes Jahr aufs Neue auf unser auswärtiges Sommertrainingslager freuen.

Bewegte Bilder von den 5 Tagen in Lindow gibt es hier:

Keine Kommentare:

Kommentar posten