Montag, 2. April 2018

Was war in der letzten Woche so los?

So einiges.
So lautet die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage.
Denn heute beleuchten wir mal die vergangenen Tage.

In der letzten Woche trafen sich täglich bis zu 10 Kindern unseres Vereins um zwei Einheiten pro Tag zu trainieren.
Dabei lernten unsere Nachwuchsasse wieder jede Menge dazu und hatten in einer Einheit auch etwas Spaß in Form eines Dreikampfes.
(Siehe Video)


Im Vorfeld des Trainingslagers halfen mit Jojo, Matti, Nils, Ingo und Johannes 4 Finower beim Trainingslager der Kleinwüchsigen mit.
Denn ca. 30 Kleinwüchsige Sportler aus ganz Deutschland haben sich in Eberswalde zum jährlichen Trainingslager getroffen. Sie bereiten sich so auf ein spezielles Turnier für Kleinwüchsige aus der ganzen Welt vor, bei dem viele Sportarten gespielt werden. U.a. auch Tischtennis.
Deshalb probierten sich viele im Tischtennis aus und spielten mit unserem Sportlern und nahmen auch den ein oder anderen Tipp an.
Der amtierende Weltmeister im Tischtennis bei den Kleinwüchsigen war auch mit dabei. Er verlangte unseren 3 Jungs Jojo, Nils und Matti alles ab, doch konnte am Ende keinen der 3 bezwingen.
Auf jeden Fall hatten unsere Sportler sowie auch die Kleinwüchsigen Sportler viel Spaß so das sich der gemeinsame Sonntag Nachmittag sehr gelohnt hat. :)

Und auch zu Ostern blieben nicht bei allen TTC´lern die Schläger in der Tasche.
Denn am Ostersamstag traf sich Familie Pauli/Kirsten zu ihrem traditionellen Osterturnier in der Dorfstraße. 12 Familienmitglieder ließen es sich nehmen in einem Turnier die Schläger gegeneinander zu schwingen. Mehr als ein Dutzend weitere Mitglieder der Familie Pauli/Kirsten schauten zu und hatten gemeinsam einen tollen Nachmittag und Abend in unserer Heinz-Seeger-Halle.
Schön das diese Tradition immer noch lebt und unser so viele Sportler aus dieser Familie unseren Verein bereichern. :)
Gewinner des Turniers war übrigens wie erwartet die Nummer 1 unserer 1. Mannschaft Holm. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten