Donnerstag, 17. Mai 2018

Vorschau: Überregionale Herausforderungen für Finower Sportler!

Überregional vertreten wird unser Verein in den nächsten 3 Wochen mal wieder zahlreich sein.

Am Pfingstwochenende werden 5 Senioren unseres TTC bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft an den Start gehen.
Katrin und Berni konnten sich aufgrund ihrer tollen Leistungen bei der Norddeutschen Meisterschaft qualifizieren. Gabi und Holm durften sich über Nachrückerplätze freuen und Egon bekam nach seiner Krankheitsbedingten Absage bei der Norddeutschen Meisterschaft, einen Verfügungsplatz für die Deutsche Meisterschaft.
Berni und Egon werden in ihren Altersklassen, Ü65 und Ü75, zu den Medaillenkandidaten gehören. Gabi, Katrin und Holm werden es schwer haben, aber vielleicht gelingt ihnen ja in einen der 3 Wettbewerbe, (Einzel, Doppel und Mixed) eine positive Überraschung.
Die Daumen sind für unser Quintett auf jeden Fall kräftig gedrückt!
Stattfinden wird das Event, an dem über 500 Senioren teilnehmen werden, im bayerischen Dillingen.

Nicht ganz so weit werden es in der nächste Woche unsere besten Schülerinnen und Schüler haben.
Denn in der Bundeshauptstadt Berlin findet die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft der Schüler/innen statt. Für unser Schülerteam werden Matti, Louis, Nils und Jojo an den Start gehen, während Chiara, Alina, Sophia und Michelle bei den Schülerinnen aufschlagen werden.
Beide Teams gehen mit Medaillenchancen ins rennen.


Eine Woche später geht es dann für 4 Finower Talente nach Düsseldorf.
Dort findet nämlich der DTTB-Talentcup statt.
Als mittlerweile schon überregional erfahrene Spielerin geht Sophia ins Turnier. Sie gehört im Jahrgang 07 zu den besten deutschen Schülerinnen, und würde natürlich gerne ihren Titel aus der Vorjahr verteidigen. Auch wenn dies eine sehr schwere Aufgabe wird, sollte zumindest eine Medaille im Bereich des möglichen sein.
Erstmals beim Talentcup werden Luisa, Annelie und Jermain an den Start gehen.
Das Trio startet in der Altersklasse 2008 und jünger und kann sich dort mit den besten deutschen Spielerinnen dieses Alters messen.
Für alle 3 wird dies eine große Herausforderung. Auf jeden Fall werden sie eine Menge neuer Erfahrung und Trainingsmotivation aus dem Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf wieder mit nach Hause bringen .
Viel Spaß Kinder!

Wie ihr seht ist die Saison also noch lange nicht vorbei.
Auch Ranglistenturniere finden in den nächsten Woche noch einige statt.
In die Sommerpause wird es dann erst Anfang Juli gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten