Samstag, 19. Oktober 2019

3 TTC´ler bei der Startter-Ausbildung

Quelle bettv.de
Unsere Jugendlichen Spieler Leonie, Malte und Max waren in Berlin zur Startter-Ausbildung die eine Trainerausbildung in Kurzform ist.
Zwei lange Tage dauerte sie an und unser Trio hat einiges gelernt, was sie in Zukunft als Assistenztrainer im Nachwuchstraining mit einbringen können.
Leonie war so freundlich uns ein wenig von der Ausbildung zu berichten:
Am Wochende vom 5. und 6. Oktober 2019 fuhren Max, Malte und Ich zur Starter Trainerausbildung nach Berlin. In diesen, über den zwei Tagen verteilten, 18 Lehreinheiten, wurden uns dreien verschiedene Sachen über das Trainieren als Trainer beigebracht. Nach einer kleinen Begrüßung lernten wir erstmal den Aufbau eines Trainings anhand einer Modellstunde, die wir durchgeführt und darauf analysiert haben, kennen. Passend dazu haben wir auch gelernt was man an verschiedenen Übungen für die jeweiligen Bestandteile eines Trainings einbauen kann. Weitere Bestandteile waren das lernen und Verbessern der Technik, sowie kleine Spiele die man einbauen kann, auch ein paar Wettkampfformen aber auch einiges über den Umgang mit Kindern wie man ihnen in verschiedenen Situationen am besten hilft, aber auch wie man sie motivieren kann gehörte dazu. Außerdem haben wir  noch gelernt wie man den Kindern auf verschiedene Art und Weise etwas beibringen kann zur Verbesserung der Technik durch zwingende Maßnahmen oder auch verschiedene Ausdrucksweisen und Methoden. Zusammenfassend würde ich denken dass wir sicherlich einen Teil der Ausbildung schon wussten, jedoch jeder auch einiges an neuem Wissen mitnehmen konnte und wir auch einiges in unserem Training anwenden können und werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten