Sonntag, 7. Februar 2016

Erfolgreiches Wochenende!

Während der Großteil unser ca. 90 Mitglieder am vergangenen Wochenende das schöne Wetter genießen konnte, war die 2. Damen- und die 1. Herrenmannschaft im Punktspieleinsatz, sowie Carolin Gragoll bei den Norddeutschen Meisterschaften der Damen aktiv.

Carolin zeigte in Parchim bei den Norddeutschen Meisterschaften der Damen eine weitaus bessere Form als beim Punktspiel in der letzten Woche.
In der Gruppenphase konnte sie sich bei der Regionalligaspielerin Sina Henning für die Niederlage bei der Norddeutschen Meisterschaft der Mädchen revanchieren. Außerdem gewann sie auch gegen Ann-Kristin Weber die in der 2. Damenmannschaft des TSV Schwarzenbeck in der Verbandsoberliga auf Punktejagd geht. Ebenfalls beim TSV Schwarzenbeck, allerdings in der 1. Damenmannschaft die in der 2. Liga aktiv ist, spielte die 3. Gruppengegnerin von Carolin, Lena Mollwitz.
Gegen die junge Schleswig-Holsteinerin war Carolin deutlich mit 0:4 unterlegen.
Als Gruppenzweite zog sie ins Achtelfinale ein. Dort bekam sie die Berlinerin Xenia Steinorth zugelost. Genau eine Woche vorher entschied beim Oberligapunktspiel das Duell der beiden die für den TTC Neukölln spielende Steinorth mit 3:0 für sich.
Diesmal fand Carolin allerdings besser ins Spiel und war letztendlich mit 4:2 siegreich.
Somit stand Carolin schon in der Runde der letzten 8 bei der Norddeutschen Meisterschaft der Damen. Hier sollte dann allerdings auch Endstation sein. Denn gegen die Kielerin Jule Wirlmann, die in der 3. Liga aufschlägt, hatte Carolin kaum eine Chance und musste nach 4 Sätzen ihrer Gegnerin zum Halbfinaleinzug gratulieren.
Der Einzug ins Viertelfinale bei diesem hochkarätig besetzten Turnier ist allerdings schon ein sehr großer Erfolg für unsere 16-Jährige Linkshänderin! Herzlichen Glückwunsch Caro!

Am Sonntag sollten dann auch noch die einzigen 2 Punktspiele der Woche stattfinden.
Im Einsatz waren unsere Verbandsoberligamannschaften.
Nachdem die 2. Damenmannschaft die Sportfreundinnen aus Petershagen am Vormittag in 67 Minuten mit 8:0 weggefrühstückt haben, brachte am Abend auch die 1. Herrenmannschaft 2 Punkte aus Berlin mit zurück nach Eberswalde. Bei der 3. Mannschaft der Füchse Berlin war unser Sixtett nämlich mit 9:4 siegreich.
Glückwunsch an die 2. Damen- und 1. Herrenmannschaft!

In der kommenden Woche gibt es wieder das volle Punktspielprogramm für unsere Mannschaften!
Viel Erfolg an alle Teams!

Keine Kommentare:

Kommentar posten