Donnerstag, 5. November 2015

Wer wird Finower des Monats Oktober?

Auch für den Oktober suchen wir wieder einen Finower es Monats.
Folgende Sportler stehen bis zum 10.11.2015 zur Wahl:

Lea Unger

Unsere 7-Jährige Nachwuchshoffnung machte erst bei der Kreismeisterschaft und dann beim Tag des Talents auf sich aufmerksam.
Bei der Kreismeisterschaft konnte sie gleich bei ihrem 1. offiziellen Wettkampf mehrere Spiele gewinnen und letztendlich einen tollen 2. Platz belegen.
2 Wochen später konnte sie ihr Talent beim Tag des Talents beweisen. In Kienbaum war sie im sportlichen und spielerischen Bereich die Beste ihres Jahrgangs.
Im TT konnte sie sich sogar gegen die meisten Älteren durchsetzen so das sie als beste, noch nicht für die Landesmeisterschaft qualifizierte, Spielerin ein LEM-Ticket bekommen hat. :)

Holm Kirsten

Der Mannschaftsführer der 1. Mannschaft führt seine Mannschaft bisher noch ungeschlagen durch die Saison. Auch im Oktober behielt unsere starke Nummer 3 seine weiße Weste. Mit 6:0 Spielen im Oktober schraubte er seine Einzelbilanz auf 8:0 hoch.
Tolle Leistung Käpt´n!

Leonie Machner

Unsere 10-Jährige Breitensportlerin zeigte im Oktober enorme Fortschritte im spielerischen Bereich. So kam es nicht von ungefähr das sie, sowohl bei der Kreismeisterschaft als auch bei der Landesbereichsmeisterschaft, den 1. Platz in der Altersklasse der C-Schülerinnen belegte.
Auch wenn bei den etwas älteren B-Schülerinnen der Erfolg noch ausblieb kann Leonie mit dem Oktober mehr als zufrieden sein! :)



Johannes Gohlke

Der 26-Jährige, der nun schon seit über einem Jahr Mitglied des TTC ist, konnte im Oktober mit einer souveränen Leistung bei der über 8-Stunden andauernden Kreismeisterschaft, den Kreismeistertitel gewinnen. Ebenso konnte der gebürtige Lausitzer in der Landesliga überzeugen und seine Einzelbilanz auf 10:3 hochschrauben.
Auch über den einen oder anderen Erfolg seiner Schützlinge durfte sich der junge Trainer freuen. So war es alles in allem ein toller Oktober für unseren Abwehrspieler.

Keine Kommentare:

Kommentar posten