Montag, 13. Juli 2020

Grenzau ist eine Reise wert...

...da sind sich 5 Finower einig!
Ein Blick auf die Brex
Im kleinen Stadtteil von Höhr-Grenzhausen, das sehr idellisch in einem Tal gelegen ist und sehr verschlafen wirkt, geht es täglich an einer Stelle hoch her. Nämlich in der Tischtennishalle des TTC Zugbrücke Grenzau.
Dies ist gleichzeitig auch ein Olympiastützpunkt, so das dort nicht nur die Profis der Bundesligamannschaft des TTC Zugbrücke, sondern auch die besten Nachwuchsspieler aus dem Rheinland trainieren. Doch da die schöne Halle damit immer noch nicht voll ausgelastet ist, gibt es dort seit vielen Jahrzehnten eine Tischtennisschule. Mit dem dazugehörigen Hotel bildet es eine perfekte Symbiose für Tischtennisspieler die nicht nur ein zwei Mal täglich gut angeleitetes Training möchten, sondern auch gleichzeitig eine schöne Auszeit vom stressigen Alltag brauchen.

Marcus, Nino und Vinia mit den zwei Trainern der TT-Schule
Nachdem Anfang Juni mit Marta und mir, zwei Spieler des TTC das dortige Ambiente genossen, machten auf unserer Empfehlung in der letzten Woche auch Vinia, Nino und Marcus die Reise ins schöne Rheinland.
Auch sie äußerten sich sehr positiv: "Wir sind jedenfalls wirklich ausgepowert und zufrieden und leider um Einiges schwerer und beleibter...", meinte Vinia. :)
Das können auch Marta und ich bestätigen. Das Essen dort, das komplett inklusive ist, ist wirklich schon fast allein die Reise wert. :)


Das ganze ist natürlich keine bezahlte Werbung sondern nur eine authentische Rezension. ;)
Und um die anderen TT-Schulen nicht aus dem Blick zu lassen:
Tischtennismäßig gibt es sicherlich TT-Schulen, wie z.b. die Andro TT-Schule in Düsseldorf, die TT-Schule Mühlbach in Dippoldiswalde oder die Tetako TT-Schule in Leipzig, wo man noch mehr lernt und einfach mehr von hat.
Was das Gesamtpaket mit Wellness, Verpflegung und Unterbringung angeht, ist aber wohl die TT-Schule in Grenzau unschlagbar.
Dennoch hat aber die TT-Schule in Düsseldorf, allein schon weil man dort auf dutzende TT-Profis (u.a. der Deutschen Nationalmannschaft) trifft, schon allein deshalb auch ihren Reiz.

Wer Lust, Zeit und das nötige Kleingeld dafür haben sollte, dem können wir nur empfehlen selbst mal die verschiedenen TT-Schulen zu testen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten