Montag, 19. Oktober 2015

1. und 2. Herrenmannschaft mit klaren Erfolgen!

Etwas mager an Punktspielen sah das vergangene Wochenende aus. Einzig unsere 1. und 2. Herrenmannschaft hatten Punktspiele zu bestreiten.
Trotzdem sollten das nicht die einzigen TTC-Spiele der Woche bleiben.
Denn für unsere 5. und 6. Herrenmannschaft stand die 2. Runde im Barnim-Pokal an.
Ebenfalls am vergangenen Wochenende fanden die Kreismeisterschaften Nachwuchs mit insgesamt 10 TTC-Startern statt. Über diese wird es aber im laufe der Woche noch einen gesonderten Bericht geben.

Gestartet wurde die TTC-Woche durch das Pokalspiel unserer 6. Mannschaft gegen den SV Biesenthal am Mittwoch Abend.
Gegen den Barnimligisten hatte unser Trio es erwartungsgemäß sehr schwer, doch war nicht Chancenlos. Immerhin 2 Punkte konnte man den drei Ligen höher spielenden Gästen abnehmen.
Zum Ende stand ein 2:5 auf unserer Anzeigetafel.
Somit kann sich das Team um Mannschaftsführer Roland Pauli nun voll auf die Liga konzentrieren, in der sie momentan ja noch ohne Punktverlust an der Spitze stehen. 

2 Tage später stand auch für unsere 5. Mannschaft das Zweitrundenmatch des Barnimpokals an.
Beim schweren Spiel gegen die 2. Mannschaft des TSV Lindenberg, musste unser Team leider auf ihren Spitzenspieler, Siegmar Bessert, verzichten.
Den besseren Start hatte unser Trio durch zwei Siege und nur einer hauchdünnen Niederlage in der ersten Einzelrunde. Doch in der zweiten Einzelrunde drehten die Gastgeber auf und gewannen alle drei Einzel.
So fehlte den Lindenbergern nur noch ein Punkt zum Spielgewinn.
Doch vorerst konnte unsere Fünfte ausgleichen, dank zwei schnellen Siegen von Bruno und Martin.
Da Peter am Nebentisch die ersten zwei Sätze mit 2:11 und 3:11 verlor, sah alles nach einem Sieg von Lindenberg aus.
Aber wer unseren Peter Schulz kennt, weiß das er sich mit viel Kampfgeist auch bei aussichtslosen Rückständen wieder zurück kämpfen kann.
So auch in diesem Spiel. Trotz der zwei klar verlorenen Sätze, gab er nicht auf und konnte die nächsten drei Sätze allesamt für sich entscheiden!
Somit war das Team mit 5:4 erfolgreich und zieht ins Achtelfinale des Barnimpokals ein.
Dort empfangen sie Ende November den ESV Angermünde.
Das Spielformular

Freute sich über seinen ersten Einzelsieg in der 1. Mannschaft:
Johann Toll
Am Samstag fand das verlegte Punktspiel unserer 1. Herrenmannschaft gegen die 3. Mannschaft der Füchse Berlin statt.
Unsere 1. Vertretung, die leider weiterhin auf André verzichten muss, war nach den Doppeln wieder mal mit 2:1 in Führung. Unerwartet deutlich konnten Johann und Ersatzspieler Benny das Doppel 3 mit 3:0 für sich entscheiden!
In der ersten Einzelrunde konnte die Führung, dank toller Leistungen von Marc, Moritz, Holm und Johann, der seinen 1. Einzelsieg in der Verbandsoberliga feiern durfte, auf 6:3 ausgebaut werden.
Auch in der 2. Einzelrunde war auf das obere Paarkreuz verlass. Marc und Moritz konnten durch tolle Spielgewinne ihr Team mit 8:3 in Front bringen. Nun war es dem Mannschaftskapitän höchstpersönlich vergönnt den Siegpunkt einzufahren. Mit einem 5-Satz Sieg gegen die starke Nummer 3 der Gäste, konnte Holm tatsächlich den Sack zu machen.
Mit dem tollen 9:3 Sieg hat das Team ihren momentanen 2. Tabellenplatz gefestigt.
In der nächsten Woche steht ein Auswärtsspiel beim TSV Rudow, die momentan den 3. Platz belegen, an.
Das Spielformular

Feierte am Freitag bereits seinen 76. Geburtstag und blieb in
Bernau ohne Spiel- und Satzverlust: Siegfried "Egon" Lemke.
Auch unsere 2. Herrenmannschaft wollte ihren momentanen 2. Tabellenplatz gerne durch einen Sieg festigen.
Das Team um Mannschaftskapitän Johannes Gohlke, war am Sonntag Nachmittag um 16 Uhr in Bernau zu Gast.
Bei den bisher noch punktlosen Gastgebern konnte unser Quartett, letztendlich auch in der Höhe verdient, mit 8:1 gewinnen. Den "Ehrenpunkt" gaben Maxi und Johannes im Doppel ab.
Benny und "Egon" blieben sogar im ganzen Spiel ohne Satzverlust. Eine souveräne Leistung unserer 2. Mannschaft.

Aufgrund der Ferien stehen auch am kommenden Wochenende nicht viele Punktspiele an.
Sa
24.10.2015
15.00
TTC Finow Damen 1

TSV Niendorf
Sa
24.10.2015
17.00
TSV Rudow 1888
-
TTC Finow Herren 1
So
25.10.2015
10.00
SC Eintracht Berlin
-
TTC Finow Damen 1



Doch neben den 3 Punktspielen findet auch das DTTB Top48-Turnier statt, bei dem Chiara und Johann unseren Verein und den TTVB vertreten werden.
Fleißig trainieren werden in  dieser Woche 10 unserer 12 TTVB-Kaderspieler beim TTVB-Lehrgang in Hohen Neuendorf. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten