Mittwoch, 27. Juni 2018

18 Startplätze bei der Verbandsrangliste nach der QVRL!

Am vergangenen Wochenende waren unsere Sportler nicht nur bei der WM und der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften aktiv, sondern auch bei dem Qualifikationsturnier zur Verbandsrangliste.
Insgesamt 12 Spieler hatten sich Startplätze für diese Rangliste erkämpft und wollten nun gerne auch noch den letzten Schritt in die Verbandsrangliste machen.
Am Ende hatten es 50% von Ihnen geschafft.

Mal wieder war Hohen Neuendorf ein toller Gastgeber für das recht große Turnier. 
Am Samstag gingen 6 C- und A-Schüler/innen von uns an den Start.
Für Pia sollte es in diesem Jahr noch nicht reichen. Aber sie verkaufte sich teuer und konnte 2 Spiele gewinnen. Im nächsten Jahr wird sie es erneut versuchen.
Unsere Starter am Samstag
Jermain wurde seiner Favoritenrolle bei den C-Schülern gerecht und konnte alle Spiele gewinnen. Somit ist er für die Verbandsrangliste C-Schüler qualifiziert.
Nils und Jojo machten bei den A-Schülern wie erwartet den 1. Platz unter sich aus.
Am Ende gewann Nils durch einen knappen Erfolg über Jojo die Rangliste. Beide sind nun für die Verbandsrangliste A-Schüler qualifiziert.
Leonie schaffte das Kunststück im ausgeglichenen Feld der A-Schülerinnen eine Punktlandung auf den 4. Platz zu schaffen. Dieser berechtigt nämlich auch für die Teilnahme an der Verbandsrangliste.
Luisa wurde als Nachrückerin und jüngste Teilnehmerin gute 9.
Das waren unsere Verbandsranglistenplätze 13, 14, 15 und 16.

Am Sonntag versuchten dann 5 Kinder von uns bei den B-Schülerinnen und Jugendlichen in die Top10-Rangliste zu kommen.
Luisa startete bei den B-Schülerinnen und zeigte dort viele Höhen und vereinzelte Tiefen.
Am Ende kann sie aber mit ihrem 8. Platz zufrieden sein.
Den Sprung in die Verbandsrangliste B-Schülerinnen schaffte sie damit (noch) nicht. Aber in diesem Jahr kann sie ja noch bei den C-Schülerinnen ihr Können zeigen.
Knapp am 8. Platz vorbei geschlittert ist Leonie bei den Mädchen.
Leonie konnte ihre gute Form in den meisten Spielen bestätigen, doch am Ende waren dann meist die älteren Gegnerinnen der Sieger. Letztendlich wurde sie immerhin 9. von 11.
Gleich 3 Jungs von uns versuchten bei der männlichen Jugend ihr Glück.
Unsere Starter am Sonntag
Einen richtig starken Tag hatte Matti erwischt.
Er bliebt gegen die meist wirklich starken Gegner unbesiegt und durfte sich nach 8 Siegen aus 8 Spielen über den verdienten 1. Platz und die damit verbundene Qualifikation zur Verbandsrangliste Jugend freuen.
Ebenfalls qualifizieren konnte sich Louis durch den 4. Platz.
Wie schon in der Vorwoche nutzte Louis oft die volle Distanz der Spiele aus und war in diesen sowohl glücklicher Sieger, als auch unglücklicher Verlierer.
Nicht ganz an seine überragende Form der letzten Wochen anknüpfen konnte Jojo.
Er verpasste leider knapp den Einzug in die Runde um die Plätze 1 - 6. In der Platzierungsrunde um die Plätze 7 - 12 konnte er aber letztendlich durch tolle kämpferische Leistungen den 7. Platz belegen.
Somit wird Jojo 1. Ersatzmann sein falls jemand aus der Top10 Rangliste der Jungen ausfallen sollte.

Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen an unsere Kinds!

Für die Verbandsrangliste haben wir nun folgende 18 Startplätze:
C-Schülerinnen: Annelie, Luisa
C-Schüler: Jermain
B-Schülerinnen: Sophia, Michelle
A-Schülerinnen: Chiara, Leonie, Sophia, Michelle
A-Schüler: Matti, Louis, Nils, Johannes
Mädchen: Alina, Chiara
Jungen: Johann, Louis, Matti

Keine Kommentare:

Kommentar posten