Samstag, 30. Juni 2018

Nachwuchs feiert Saisonabschluss am Werbellinsee!

Mittlerweile eine kleine Tradition ist der Saisonabschluss jeweils am Freitag vor den Sommerferien, am EJB beim Werbellinsee geworden.
Ausnahmsweise hatten wir in diesem Jahr auch tatsächlich mal Badewetter, so das nicht nur Volleyball- und Staffelspiele auf dem Programm standen sondern auch das genüssliche sowie spaßbetonte Planschen und Schwimmen im See.

19 Kinder und Jugendliche unseres Vereins haben Zeit und Lust gehabt mit dabei zu sein.
Highlight des Nachmittages war neben dem Baden gehen und dem Staffelspiel Kinder gegen Eltern auf jeden Fall die Ehrung unserer erfolgreichsten und fleißigsten Kinder.
Claudia hatte nicht nur den Nachmittag am EJB sondern auch tolle Preise und Pokale von unserem starken Partner, dem TT-Zentrum Blaschek, organisiert. So ging am Ende kein Kind ohne Sachpreis nach Hause.
Einige durften sich sogar über Pokale freuen. Sophia, Michelle und Chiara wurden vor allen Kindern und Eltern nochmal für die sensationelle Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am letzten Wochenende geehrt. Da sie als Team "nur" ein Pokal bekamen, hat Claudia für alle Spielerinnen noch jeweils einen großen extra Pokal anfertigen lassen, damit jede Spielerin nun stets beim Anblick des Pokales im eigenen Zimmer an das tolle Husarenstück erinnert wird.
Gleich 2 Pokale gab es für Jojo. Einen Pokal erhielt er für´s beste TT-Zeugnis.
Neben sieben Einsen (einmal sogar eine 1+, zieren nur zwei Zweien das starke Zeugnis.
Hier ein kurzer Überblick seines Zeugnisses: Trainingsleistung: 1, Trainingseinstellung: 1, Wettkampfleistung: 1, Technik: 2, Sportlichkeit: 1, Aufschläge: 1, Tagebuch: 2; TT-Bezug: 1+
Einen zweiten Pokal hat er für besondere Leistungen bekommen.
Denn innerhalb nur eines Jahres steigerte er sich um 250 TTR-Punkte, machte regelmäßig Punktspiele in 4 Teams und kam so auf eine Rekordzahl in unserem Verein von 40 Punktspielen!
Insgesamt bestritt er in dieser Saison bei Punktspielen und Turnieren 277 Einzel, was ebenso eine Bestmarke in unserem Verein ist.
Darüber hinaus ist er auch der Trainingsfleißigste Spieler indem er an jedem Wochentag trainiert!
Ebenso einen Ehrenpokal hat sich sein gleichaltriger Klassenkamerad Malte verdient.
Als Spieler der 3. Schülermannschaft, half er meist erfolgreich und oft auch kurzfristig in der 2. und 1. Schülermannschaft aus und spielte zusätzlich auch noch in der 9. Herren einige Spiele.
Außerdem überzeugte er durch seinen enormen Trainingsehrgeiz. Das führte dazu das er innerhalb einer Saison 200 TTR-Punkte dazu gewann.
Medaillen bekamen die jüngsten Mitglieder unseres Vereins Frieda und Mira. Beide zeigen trotz ihres sehr jungen Alters von 4, bzw. 5 Jahren, meist großen Einsatz und viel Spaß. Auch Fortschritte im spielerischen Bereich sind bei ihnen deutlich erkennbar.
Nachdem Saisonabschluss am gestrigen Freitag finden nun an diesem Wochenende für Leonie, Malte, Emelie, Michelle, Sophia und Alina die letzten Wettkämpfe an.
Danach geht es denn in die hochverdiente Sommerpause.




Keine Kommentare:

Kommentar posten