Dienstag, 19. Mai 2020

Rückblick auf die Saison 2019/20 - 10. Herrenmannschaft

Sehr ausgeglichen verlief die Saison unserer 10. Herrenmannschaft.
Mit 6 Siegen, 4 Unentschieden und 7 Niederlagen landeten sie am Ende auf Platz 7 der 2. Kreisklasse.
Wenn die Saison zu Ende gespielt worden wäre, wäre sicherlich auch noch der etwas mehr drin gewesen, aber auch mit dem 7. Platz von 11 Mannschaften braucht das Team, das vor der Saison erst in die 2. Kreisklasse aufgestiegen ist, nicht unzufrieden sein.

So ging das Team in die Saison:
Marcel, Reiner, Danny, Willi, Hilmar und Frank
Spitzenspieler Danny wirkte leider nur in der Hinserie in 4 Spielen mit und blieb in diesen auch ungeschlagen. Im restlichen Saisonverlauf blieb das Team dann ohne echten Spitzenspieler, so dass das Team sehr ausgeglichen war. Überraschend ragte von den Bilanzen her aber Ersatzspieler Willi mit 13:4 Spielen positiv heraus.
Die meisten Spiele in der Mannschaft machte Marcel. Er erspielte sich in seinen 17 Einsätzen eine 33:23 Bilanz. Neben Marcel waren auch Hilmar und Frank die Eckpfeiler des Teams mit 13 bzw. 14 Einsätzen. Zwar erspielten beide jeweils eine negative Bilanz (Hilmar 16:26, Frank 15:28), aber konnten durch ihre zahlreichen Spielgewinne dennoch beweisen das sie in der Liga keineswegs falsch sind.
Weitere Einsätze verbuchten Andreas (4:9), Dieter (11:10), Reiner (2:5), Jürgen (3:1), Collin (1:5) und Richard (0:3).
In den Doppeln blieb ausgerechnet das Doppel mit den meisten gemeinsamen Spielen, nämlich Marcel und Hilmar, ohne Sieg. Sie beendeten mit einer 0:6 Bilanz die Saison.
Besser lief es bei Frank und Danny (4:0), Marcel und Frank (3:2) oder auch Marcel und Andreas (3:1).
In der neuen Saison wird das Team um Mannschaftsführer Hilmar personell nur leicht verändert werden, so das wieder ein Mittelfeldplatz in der 2. Kreisklasse drin sein sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten