Samstag, 2. Mai 2020

Rückblick auf die Saison 2019/20 - 6. Herrenmannschaft

Wenn eine sehr erfahrene Mannschaft plötzlich viele neue Erfahrungen macht, muss schon irgendwas anders sein.
Und war die Saison anders als in den letzten Jahren. Denn statt in der Nordstaffel der 2. Landesklasse, musste das Team um Kapitän Volker Poppel in dieser Saison in der Südstaffel starten.
Dort gab es viele neue und interessante Gegner, aber auch weitere Auswärtsfahrten als gewohnt.

Unsere 6. Herrenmannschaft vor dem Duell gegen die späteren
Meister der 2. Landesklasse, dem SV Victoria Seelow.
Auf dem Bild zu sehen: Carsten, Bruno, Olaf und Volker
Anders war außerdem das Volker der einzige wirkliche Stammspieler des Teams war.
Denn leider konnten seine 3 Mannschaftskameraden aus den letzten Jahren Peter, Bruno und Manni aufgrund gesundheitlicher Probleme insgesamt nur 17 Einsätze verbuchen.
Volker dahin war der einzige Spieler des Teams der alle 15 Spiele mitmachte.
Mit Carsten und Hannes konnte Volker zwei Edeljoker gewinnen die für einige Spiele das Team verstärkten. Auch Roland, René, Peter M., Rico, Olaf und Rico zeigten sich als super Ersatzspieler.
Denn bemerkenswert ist das keiner der Ersatzspieler eine negative Bilanz erspielte.
Somit ist das passende Fazit dieser Saison, das es zwar nicht schön war das die eigentlichen Stammspieler verletzt so oft passen mussten, doch die Ersatzspieler immer ein Gewinn für das Team waren.
So wurde in der Hinrunde mit 15:3 Punkten ein sehr starker 3. Platz erreicht. In der Rückrunde ließ das Team dann etwas mehr federn, doch beendete die Saison auf dem immer noch starken 4. Tabellenplatz.

Mannschaftsführer Rolf war natürlich auch bei den meisten Spielen anwesend und sorgte vor allem immer für den geselligen Part vor, während und nach dem Spiel. 

Wie es in der nächsten Saison mit der 6. Herrenmannschaft weitergeht, müssen wir in den nächsten Wochen besprechen. Wir hoffen natürlich sehr das unser 82 Jahre alter Manni nach langer verletzungsbedingter Pause, so bald es aufgrund Corona wieder gefahrenlos möglich ist, das Team wieder verstärken kann.

Keine Kommentare:

Kommentar posten